Flyer
© studio lindhorst-emme

Über Wasser

Festival im Rahmen von DRAUSSENSTADT

Im Rahmen der berlinweiten Initiative DRAUSSENSTADT organisiert der Fachbereich Kultur vom 17. bis 19. September 2021 das Festival „Über Wasser“ an der Kunstbrücke am Wildenbruch, rund um den Wildenbruchpark, am neugestalteten Weigandufer. Über drei Tage werden 13 Künstler:innen und Künstler:innenkollektive unterschiedlichste Aktionen und audiovisuelle Performances präsentieren. Darüber hinaus gibt es verschiedene Autorenlesungen und Live-Musik.

Im Festival geht es um den skurrilen Ort an sich, an dem noch vor etwa 20 Jahren die WC-Spülung rauschte und der heute offen steht für laute, bunte, vielfältige, experimentelle – ja berauschende Kunst. Die Aktionen referieren auf den Ort und sind von den vielfältigen Dimensionen von Wasser inspiriert. Was wird an diesem Ort über Wasser passieren, was wissen wir über Wasser, und wie halten wir uns derzeit eigentlich alle über Wasser?

Das Projekt wird finanziert aus dem BESD-Programm der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Kuratiert von Dorothee Bienert, Yolanda Kaddu-Mulindwa, Daniela Nadwornicek

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Veranstaltungen